1995

Red Bull und das Sauber Grand Prix Team

Red Bull tritt mit Team Sauber in die Formel 1 ein

Die Formel-1 Saison 1995 begann mit einer zehnjährigen Partnerschaft zwischen Red Bull und dem Sauber Grand Prix Team. Red Bull hatte einen Mehrheitsanteil am Team erworben. Das Team startete mit den Fahrern Karl Wendlinger und Heinz-Harald Frentzen in die Saison. Es etablierte sich mit soliden Leistungen und erreichte 2001 den vierten Platz in der Konstrukteurswertung.





“Der Dominator” Martin Freinademetz gewinnt zwei ISF Weltmeisterschaften im Snowboarden.

Alle Jahre